Kühlgefrierkombination

Die beste Kühlgefrierkombination fürs Zuhause

Sie sind hier: INNOBE / Haushalt & Küche / Kühl-Gefrierkombination © New Africa / #344809069 - stock.adobe.com

Die neuesten Kühlschrank mit Gefrierfach-Modelle

Kühlgefrierkombination fürs Zuhause

Platzsparend und praktisch: Die Kühlgefrierkombi für jedes Zuhause

Die Definition einer Kühlgefrierkombination kann, je nach Hersteller, variieren. Sicher ist jedoch, dass sich diese Modelle dadurch auszeichnen, dass sie in einem Gerät Lebensmittel kühlen und durch Einfrieren langfristig frisch halten. Dabei unterscheidet sich der Kühlschrank mit Gefrierfach durch Bautyp und Bauart, die Ausstattung des Innenraums sowie individuelle Einstellungsoptionen der Kühl- und Gefrierbereiche.

Kühl-Gefrierkombination
© New Africa / #344809069 – stock.adobe.com

Die Kühlgefrierkombination: Eine praktische Lösung

Ein Gerät für alle Fälle

Die Kühlgefrierkombination umfasst das Beste aus zwei Welten: ein Gerät bietet – mit einem oder zwei Kühlkreisläufen – die Option, mit Standardmaßen oder in besonders kleinen, großen oder hohen Varianten Lebensmittel frisch zu halten. Und das kurz-, mittel- und langfristig. 

Kühl-Gefrierkombination
© New Africa / #308802986 – stock.adobe.com

Häufig wird die Entscheidung für einen Kühlschrank mit Gefrierfach aufgrund der Platzsituation getroffen. Allerdings spielen pragmatische Gründe, nämlich das eigene Nutzungsverhalten in Bezug auf Lebensmittellagerung, eine ebenso große Rolle: Wenn in kleinen Haushalten maximal ein paar Kräuter, die Notfallpizza, Gemüse und Brot-, Fleisch- und Fischvorräte in Maßen vorrätig sein müssen, ist ein Gerät für die Kühl- und Gefrierfunktion völlig ausreichend. Wer trotz größerer Abmessungen nur ein Gerät anschaffen möchte, trifft mit einer Side by Side Kühlgefrierkombinationen eine gute Wahl. 

Geteilte Funktionen, doppelte Freude

Ob die Kühlgefrierkombi über ein integriertes Eis- oder Gefrierfach im Kühlschrank verfügt, durch zwei separate Türen optisch und technisch getrennt ist oder der Gefrierbereich Schubladen oder Fächer hat, hängt vom Modell ab. Die Technik macht vieles möglich, so zum Beispiel auch die individuelle Regelung von Kühl- und Gefrierfach oder die Verwandlung des Gefrierteils in ein Kühlgerät auf Knopfdruck.


Extras für die Kühlschrankgefrierkombination

Die optischen und technischen Besonderheiten bei einer Gefrierkombination werden immer raffinierter. Hersteller bieten zahlreiche Details mit echtem Mehrwert an, vor allem auch hinsichtlich der Reduzierung von Stromverbrauch. So beziehen sich die modernen Zusatzleistungen auf flexible Lichteinstellungen und Ordnungssysteme, Abtautechniken, automatische Temperaturregelungen, Smartfunktionen und Türschließmechanismen, aber auch die visuellen, personalisierten Gestaltungsmöglichkeiten der Fronten.

Bautyp und Bauart: Die vielen Varianten der Kühlgefrierkombi

Für welches Modell einer Gefrierkombination Sie sich entscheiden, ist nicht nur Geschmackssache und das Resultat einer Analyse persönlicher Bedürfnisse. Vor allem muss das Gerät zu den Platzverhältnissen Ihres Lebensraums passen. Planen Sie Ihre Küche neu oder soll der Kühlschrank mit Gefrierfach in ein bestehendes Konzept integriert werden? Sprechen Sie mit einem Experten ganz in Ihrer Nähe und informieren Sie sich über die Optionen!

  • Der Kühlschrank mit Gefrierfach ist freistehend
  • Das Gerät ist ein Unterbaugefrierschrank ohne Abdeckplatte
  • Die Kühlgefrierkombination ist ein Einbaugerät
  • Der Tischgefrierschrank ist kompakt mit genormten Maßen
  • Top-Freezer: Der Gefrierbereich befindet sich über dem Kühlbereich
  • Bottom-Freezer: Der Gefrierbereich liegt unter dem Kühlgerät
  • Side by Side: Kühl- und Gefriergerät sind nebeneinander positioniert

Die Markenwelt von Innobe

Um Ihnen die besten Kühlgefrierkombinationen anbieten zu können, arbeiten wir mit Experten wie Beko/ Grundig, Siemens und Bosch zusammen. Diese bekannten Hersteller haben sich in den Bereichen Funktionalität, innovative Technologien und Design von Unterhaltungselektronik, Elektrogroß- und Kleingeräten einen Namen gemacht.

Wenn es um die Kühlgefrierkombination geht, werden Hersteller kreativ – hier finden Sie die neuesten Modelle im Vergleich

KÜHLSCHRANK © Andrey Popov / #182996532 - stock.adobe.com
Auch interessant: Ein Kühlschrank für alle Lebensmittel Hier mehr erfahren
KÜHLSCHRANK © Photographee.eu / #118838988 - stock.adobe.com

Zeit für eine Neuanschaffung

Fünf Tipps zum Kauf einer Kühlgefrierkombination

Sie sollten sich dann Gedanken über einen neuen Kühlschrank mit Gefrierfach machen, wenn ihr bestehendes Gerät ein gewisses Alter erreicht hat. Die Wahrscheinlichkeit, dass es viel mehr Strom verbraucht, ist durchaus gegeben – den Stromverbrauch können Sie messen lassen und entsprechend mit modernen Kühlkombinationen vergleichen. Bevor Sie sich konkrete Modelle angucken und eine Wahl treffen, klären Sie folgende Punkte:

Kühl-Gefrierkombination
© hedgehog94 / #406749372 – stock.adobe.com

Welche Größe passt zu meinem Haushalt?

Genauso wie ein Kühlschrank ohne Gefrierfach in zahlreichen Varianten erhältlich ist, bieten Hersteller auch viele Standard- und flexible Optionen für die Kühlgefrierkombi an. Vom Minikühlschrank mit Gefrierfach über kompakte Retrokühlschrankgefrierkombination bis hin zur großen Side by Side Kühlgefrierkombination. Die Größe bestimmt auch den Stromverbrauch. Für einen Single- oder Zwei-Personen-Haushalt sind 100 bis 150 Liter Nutzinhalt ausreichend, für jede weitere Person wird mit 50 Liter aufgestockt. 

Das EU-Energielabel – informieren Sie sich über den Stromverbrauch

Jedes Gerät ist mit einem EU-Energielabel ausgestattet. Die Kennzahlen, unter anderem die Energieeffizienzklassen zwischen A und G, geben Auskunft darüber, wie energiesparend die Kühlgefrierkombi ist. Aktuell liegen effiziente Kühl- und Gefriergeräte in den Klassen C und D; die Pluszeichen, beispielsweise Kühlgefrierkombinatino A+++, falls seit der Einführung des Labels 2021 weg. Ein sparsames Gerät mit ungefähr 150 Liter Volumen, verbraucht circa 54 Kilowattstunden pro Jahr. Dabei erhöhen 100 Liter zusätzliches Volumen den Stromverbrauch um rund 20 Prozent.

Standard oder bedarfsgerecht?

Wer regelmäßig Essen einfriert, dies aber nicht in großen Mengen tut, kann mit einem Kombigerät finanziell und hinsichtlich des Platzes besser beraten sein als mit zwei Einzelgeräten, also separatem Kühlschrank und Gefrierschrank. Der Standardkühlschrank mit Gefrierfach verfügt über einen Kühlkreislauf. Wer sich hingegen für eine Kühlgefrierkombination mit zwei Regelkreisen entscheidet, hat die Möglichkeit, die Einheiten bedarfsgerecht einzustellen, als beispielsweise den Kühlteil auszuschalten und lediglich das Gefrierfach weiterlaufen zu lassen. Das spart bei längeren Abwesenheitszeiten wie während eines längeren Urlaubs Energie.

Kühlen vs. Einfrieren

Wenn das Eisfach beim Kühlschrank mit 4-Sternen gekennzeichnet ist, bedeutet das, die (frischen) Lebensmittel können langfristig eingefroren werden. Das Mindesthaltbarkeitsdatum bei Tiefkühlprodukten bezieht sich immer auf -18 Grad Celsius. Sollte das Eisfach nur ein bis drei Sterne ausweisen, lassen sich nur bereits tiefgefrorene Lebensmittel für eine begrenzte Zeit lagern. 

Kühl-Gefrierkombination

No Frost, no Aufwand

Achten Sie beim Kauf des Kühl- und Gefrierschranks auf die Herstellerangaben zur No Frost-Funktion. Ist diese inkludiert, wird Eisbildung dadurch verhindert, dass der Innenraum und das Eisfach automatisch von Kondenswasser befreit werden. Sie sparen sich das regelmäßige Abtauen des Gefrierschranks. Weiterentwickelte Methoden sind zum Beispiel die Total No Frost-Technik mit einem aufwendigen Ventilationssystem.

In der Praxis: So wird der Kühlschrank mit Gefrierfach richtig eingeräumt

Das optimale Einsortieren in einer Kühlgefrierkombination bringt nicht nur optisch Freude, sondern hat auch praktische Vorteile: Die Haltbarkeit der Lebensmittel wird verlängert, die Aromen und Vitamine der Produkte werden bewahrt und: Sie sparen Strom – unter anderem auch durch schnelleres Finden und kürzere Türöffnungszeiten.

Fünf Fragen und Antworten zur Kühlgefrierkombi

Was ist eine Kühlgefrierkombi?

Unter einer Kühlgefrierkombination versteht man zwei Geräte, eins mit Kühl-, das andere mit Gefrierfunktion, die in einem vereint sind. Der größte Vorteil ist: Sie sparen Platz und Geld im Vergleich zu zwei Einzelgeräten.

Welche Kühlgefrierkombi ist leise?

Als leise wird eine Kühlgefrierkombination mit rund 35 Dezibel definiert. 

Wie lange hält eine Kühlgefrierkombination?

Die Lebensdauer eines Kühlschranks mit Gefrierfach liegt bei rund zehn Jahren. Wie immer ist die Zahl aber von der Technik, Nutzung und Pflege abhängig. Alte Geräte sollten überprüft und eventuell, auch aus Stromspargründen, ausgetauscht werden bevor sie nicht mehr einwandfrei funktionieren. 

Wo soll ein Kühlgefriergerät stehen?

Um zu verhindern, dass die Kühlgefrierkombi ineffizient arbeitet oder wohlmöglich Schaden nimmt, ist der richtige Standort wichtig. Achten Sie darauf, dass direkte Sonneneinstrahlung und andere Wärmequellen wie eine Heizung vermieden werden. Damit außerdem die Luftzirkulation gewährleistet wird, sollte das Gerät keine Wände berühren. Optimal ist ein dunkler Platz mit niedriger Temperatur wie z.B. eine Kammer oder der Keller.

Wie taut man den Gefrierschrank in einer Kühlgefrierkombi ab?

Moderne Kühlgefrierkombinationen verfügen im Regelfall über eine Abtauautomatik. Dennoch kann sich, auch mit No Frost-Technologie, an den Wänden Eis bilden. Um Strom zu sparen und weiterhin die Kühlleistung sicherzustellen, sollte das Gerät abgetaut werden. Zum Abtauen muss der Gefrierschrank leergeräumt und das Gefriergut entsprechend zwischengelagert werden. Je nach Modell kann der Gefrierteil separat ausgestellt werden, falls das Gerät nur über einen Kühlkreislauf verfügt, müssen Sie es komplett ausschalten. Mit einem Topf mit heißem Wasser kann der Prozess beschleunigt werden. Das Tauwasser kann mit Handtüchern und Lappen aufgesaugt werden. Wer seinen Gefrierschrank abtaut, sollte die Gelegenheit nutzen, diesen auch gleich gründlich zu reinigen.

Gefrierschrank © Surachetsh / #481083353 - stock.adobe.com
Auch interessant: Die besten Gefrierschränke im Überblick Hier mehr erfahren
Newsletter Verpassen
Sie nichts

Jetzt unseren Newsletter abonnieren und nie mehr aktuelle Trends und Produktneuheiten verpassen. Elektrokleingeräte/ - großgeräte und Unterhaltungselektronik sind unsere Expertise.

Fachhändlersuche Experten
in Ihrer Nähe

Jetzt einen unserer über 4000 Fachhändler bei Ihnen vor Ort direkt finden und Wunschprodukt bestellen. Gerne steht Ihnen Ihr Fachhändler auch für weitere Beratung und Installation zur Verfügung.

nach oben